Unsere Referenzen im Toranlagenbau

DHL Leipzig
Hangargroßtoranlage DHL-Leipzig (2 Bays ausreichend für 2 A380), Toranlagenspezifikationen ca. 230 x 30 m, Masse ca. 350 to, 6 Torsegmente, verfahrbar auf der gesamten Breite, ca. 600 mm Torsegmenttiefe, 3 elektrisch beheizte Schienenstränge, SPS-Steuerung in jedem Torsegment (ca. 38 x 30 m), Feuerwehrfernbedienpaneel, 6 kW Antriebsleistung pro Torsegment, vmax. = 0,25 m/s

Mützelfeldtwerft, Cuxhaven
Toranlage Mützelfeldtwerft, Cuxhaven: Im September 2005 erhielt die Cornils GmbH den Auftrag für die Erweiterung der Fertigungshalle als 2-schiffiges Bauwerk mit 38,00 m Länge, 40,00 m Breite und 13,70 m Höhe. Für den Transport der Bauteile aus der Halle wurde traufseitig eine Öffnung über 23,00 m Breite und 9,00 m Höhe benötigt. Bei der Problematik, ein für die Öffnungsmaße von 23,00 x 9,00 m geeignetes Tor einzubauen, konnte die Firma Cornils mit einer Tor-Sonderkonstruktion die Lösung beisteuern:
Die Abmessungen und auch die statischen Anforderungen aufgrund der exponierten Lage direkt an der Elbmündung, ließen die Auswahl auf ein 5-flügeliges Hangartor aus Stahl fallen. Diese Konstruktion ist dann von Vorteil, wenn die technische Machbarkeit von Roll- und Sektionaltoren längst erschöpft ist.
Die Toranlage besteht aus 5 Schiebetorflügeln mit den Abmessungen von je 4,70 m x 8,95 m. Der Antrieb erfolgt über 2 Elektromotoren im äußeren Torflügel. Alle 5 Torflügel sind über ein Seilsystem miteinander verbunden und können auf den 5 hintereinander angeordneten Schienen gemeinsam gefahren werden. Das Schienensystem verfügt über ein Drainagesystem, welches optional mit einer Schienenheizung versehen werden kann. Die Beplankung des Tores wurde aus 40 mm dicken Sandwichpaneelen hergestellt.
Die Konstruktion hat sich seit der Fertigstellung als effektives, unanfälliges Torsystem bewehrt.

Immelmann Kaserne Celle-Wietzenbruch
Hangartoranlage aus Aluminium mit GFK-Füllung, ca. 120 x 9 m groß, mit entsprechenden Antrieben und Steuerungen

Wartungshangar A 320 für Lufthansa AG
AURUBIS AG, Lünen, Halle 5/5a
Neubau eines Metro-Marktes in München-Pasing
Flughafen Berlin-Brandenburg