Unsere Referenzen im Hallenbau

Dr. Bode, Isernhagen
Hier erbaute die Firma Cornils eine Forschungs- und Entwicklungshalle für Fahrzeugtechnik. Im Bürotrakt führten wir eine Glasfassade als Pfosten-Riegel-Konstruktion durch, im Hallenbereich erfolgte eine Montage von Sandwichpaneelen mit verdeckter Verschraubung. Die Halle erhielt ein KAL-Zip-Alu-Dach mit Unterschaler/Akustikpaneel. Die Abmessungen der Halle betragen 24,4x32,2 m, der Bürotrakt ist 24,5x10,2 m groß.

Im Bereich des Bürotraktes wurde 2-geschossig eine großflächige Verglasung, bestehend aus Sonnenschutzglas (Infrastopp Brillant), verbaut. Weiterhin erhielt das Gebäude eine Stahlbeton-Zwischendecke und ein Bogendach.Die Bauzeit belief sich auf 4 Monate, von August bis November 2002. Das Gebäude wurde in Isernhagen OT Kirchhorst errichtet.

WG Promotions, Wietzendorf
Es handelt sich hierbei um eine Produktionsstätte zur Herstellung von Werbemitteln. Das Gebäude erhielt eine Sandwichpaneele mit einer Stärke von 60 mm (Farbton RAL 9006), welche nicht sichtbar waagerecht verlegt wurde. Das Dach ist ein Warmdachaufbau mit Lichtkuppeln. Die Abmessungen der Halle betragen 25x50 m. Die Gesamttonnage beläuft sich auf ca. 67 to.
Die Halle erhielt eine Attika und einen 2-geschossigen Bürovorbau (Einbau einer Zwischendecke) mit schräger Fensterfassade.
Die Firma Cornils erstellte diese Halle schlüsselfertig. Außerdem wurde eine 2-schalige Brandwand errichtet.

Reschke Umzüge, Winsen/Aller
typengeprüfte Systemstahlhalle als Speditionslager, freigespannt, 21 x 37,50 m, Traufhöhe 5m

Körber Feinmechanik, Ronnenberg
3-geschossige Systemstahlhalle als Erweiterung der bestehenden Produktions- und Verwaltungsflächen, mit einem Eingangsbereich als Stahl-Glaskonstruktion

Wartungshangar A 320 für Lufthansa AG
AURUBIS AG, Lünen, Halle 5/5a
Neubau eines Metro-Marktes in München-Pasing
Flughafen Berlin-Brandenburg