Unsere Historie

Am 1. Juli 1980 hat sich der Ingenieur Friedrich Cornils mit zwei alten VW Pritschen selbstständig gemacht und Hallen des Systems Astron geplant, verkauft und montiert.

Bereits ein Jahr später wurde mit eigenen Mitarbeitern unsere erste Halle in Bergen montiert und eingeweiht. Mit dieser Halle wurde das Leistungsspektrum um die Herstellung von Stahlbauteilen ergänzt. In den folgenden Jahren wuchs die Firma sowohl im Stahlbau als auch im Hallenbau. Das Absatzgebiet war nicht mehr regional, sondern erstreckte sich von Kiel bis Göttingen und von Bremen bis Frankfurt/Oder.

International tätig wurde die Cornils GmbH in Rotchina, Sibirien, Russland, Rumänien, Polen, Irland, England, Nigeria, Schweiz, Österreich, Frankreich, Belgien, Niederlande, Schweden und Finnland.

Wartungshangar A 320 für Lufthansa AG
AURUBIS AG, Lünen, Halle 5/5a
Neubau eines Metro-Marktes in München-Pasing
Flughafen Berlin-Brandenburg